Urlaub in Meransen im Eisacktal

Blick auf Meransen im EisacktalGelegen auf dem sonnenverwöhnten Plateau oberhalb der Gemeinde Mühlbach, befindet sich die kleine Fraktion Meransen. Von Meransen in Südtriol genießt man einen großartigen Ausblick in das Pustertal und Eisacktal. Im nahen Ski- und Wanderparadies Gitschberg Jochtal kommen Naturfreunde ganz auf ihre Kosten.

Meransen im Eisacktal, die bekannte Fraktion von Mühlbach, zählt mit rund 280 Sonnentagen im Jahr zu den sonnigsten Plätzchen in Südtirol. Das angenehme Klima und das wunderbare Panorama machen die Urlaubsgemeinde bei Naturfreunden und Wanderern besonders beliebt. Obwohl Meransen zwar nur etwa 850 Einwohner zählt, befinden sich hier dennoch zahlreiche schöne Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen und weitere Unterkünfte in jeder Preisklasse.

Unterkünfte in Meransen:

Kultur, Sport & viel Natur

Die liebliche Ortschaft liegt malerisch auf einer Panoramaterrasse auf 1.414 m über dem Meeresspiegel am Eingang zum Pustertal. Kulturell interessierte Gäste haben die Möglichkeit die spätgotische Pfarrkirche aus dem 13. Jahrhundert zum HL. Jakobus und den Hl. Drei Jungfrauen zu besichtigen. In den Sommermonaten zieht es vor allem Naturfreunde auf das sonnige Hochplateau von Meransen in Italien. Der Hausberg Gitschberg lädt zum vergnüglichen Wandern in der atemberaubend schönen Bergwelt ein. Im Winter verwandelt sich das Sommeridyll zum Traum passionierter Skifahrer und Snowboarder. Dann bietet das Skigebiet Gitschberg Jochtal 22 abwechslungsreiche Pistenkilometer.

Wem all das noch nicht genug ist, der kann sich auf dem Minigolfplatz oder in der Tennishalle vergnügen. Unser Geheimtipp für Ihren Urlaub in Meransen in Italien allerdings, das ist ein Ausflug mit der ganzen Familie in das urig schöne Altfasstal. Das Altfasstal ist ein idyllisches Hochtal mit Kneipp-Parcours und netten Einkehrmöglichkeiten. Über das Altfasstal kann man noch weiter bis zum Seefeldsee auf 2.396 m wandern.

Highlights in Meransen: