Wintersport abseits der Piste

Rodeln im Skigebiet Gitschberg - JochtalWartezeiten an den Liften und Gedränge können manchmal die Lust am Skifahren verderben. Macht nichts, denn wer seinen Urlaub in der Ferienregion Gitschberg-Jochtal verbringt, der kann sich auf zahlreiche Wintersportarten abseits der Piste freuen!

Schneesicherheit, 280 Sonnentage im Jahr und ein atemberaubendes Panorama locken auch an klirrend kalten Wintertagen raus in die freie Natur. Tief verschneite Almen und mystische Winterwälder lassen sich hervorragend mit Schneeschuhen oder Tourenskiern erkunden. Schritt für Schritt durch die schlafende Natur, sind Stress und Sorgen des Alltages schon bald vergessen.

Etwas lauter wird’s hingegen beim Rodeln: Erkunden Sie eine der schönen Naturrodelbahnen wie etwa jene zur Anratterhütte, zur Fanealm oder zur Kreuzwiesenalm. Oben angekommen kann man sich bei Glühwein und Apfelstrudel wärmen, bevor es über die flotte Abfahrt wieder zurück zum Ausgangspunkt geht. Spaß und Unterhaltung ist beim Rodeln auch im Skigebiet Gitschberg-Jochtal garantiert.

Die Vorzüge der besonders schönen Gegend wissen auch Langläufer schon lange zu schätzen: Erkunden Sie mit den schmalen Brettern die Loipen in allen Schwierigkeitsgraden. Egal ob im klassischen oder skating-Stil, die gesunde Bewegung in der eindrucksvollen Natur ist Erholung für Körper und Geist gleichermaßen!

Wem das alles noch zu wenig ist, der kann sich an die actionreicheren Wintersportarten wagen! Wie wär’s mit Eisklettern im nahen Pfunderertal. In Begleitung eines ausgebildeten Bergführers können Sie hier über die senkrechten Eissäulen eines Wasserfalles klettern. 

Schneeschuhwanderung bei Meransen Langlaufparadies in der Ferienregion Gitschberg - Jochtal Skitour